Mit Siemens für die Weihnachtszeit backen

Wenn die Tage kurz und kalt geworden sind, ist es wieder Zeit zum Backen. Immer mehr auch junge Menschen entdecken ihre Freunde an Omas alten Backtraditionen, die gerne mit neuen Trends gemischt werden. So haben sich in den letzten Jahren neben Guglhupf und Marmorkuchen vor allem süße Gebäckstücke aus den USA etabliert, und sind in jeder Bäckerei zu finden.

Amerikanisches Gebäck liegt im Trend

Leicht zum Selbermachen sind Muffins, kleine Küchlein, die in einer speziellen Backform einzeln in Papierhüllen gegossen und aufgebacken werden. Das Schöne an den Muffins ist, dass es sie in zahlreichen verschiedenen Varianten gibt, die dem eigenen Geschmack angepasst werden können. Beliebt sind traditionelle Muffins mit einer Obstfüllung, z.B. mit Blaubeeren oder Erdbeeren, oder mit Schokostreuseln. Lecker für kalte Winterabende sind auch Muffins mit Äpfeln und Vanille, die mit Zimt bestreut werden.

Ein naher Verwandter des Muffins, der auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet, ist der sogenannte Cupcake. Genau wie beim Muffin wird ein wenig Teig in eine Papierform gefüllt und gebacken. Dabei wird jedoch wesentlich weniger Teig verwendet, so dass die Küchlein oben flach bleiben. Ihnen wird eine köstliche Haube aus Sahnecreme aufgesetzt, die zusätzlich noch mit bunten Streuseln, Perlen, Schokoflocken oder einem Stück Obst dekoriert werden. Wer es so richtig amerikanisch mag, gibt der Sahnecreme Farbstoff zu, die sie in knalligem Pink, Blau oder Gelb leuchten lasst. Cupcakes und Muffins eignen sich auch gut für Kindergeburtstage und Geburtstagsfeiern in der Firma, da sie sehr leicht portionierbar sind und jederzeit einzeln vom Teller genommen werden können.

Traditionelles deutsches Weihnachtsgebäck

Wer es weniger bunt mag und dafür traditioneller, wählt nicht nur für Weihnachten die guten alten Kekse. Keksteig lässt sich leicht zubereiten, und das Kneten, Ausrollen und Ausstechen der Keksfiguren macht auch Kindern großen Spaß. Und nach dem Backen können die Kekse mit Schokolade und Lebensmittelfarben hübsch dekoriert werden. Für die Adventszeit werden spezielle Backformen bereit gehalten mit weihnachtlichen Motiven wie Tannenbäumen, Nikoläusen, Engeln und Schweifsternen. Weitere traditionelle Leckereien der Weihnachtszeit sind Kokosmakronen, Zimtsterne, Vanillekipferl und Spritzgebäck.

Backformen von Siemens

Siemens gehört zu den weltweit bekanntesten deutschen Marken überhaupt und besteht seit über 150 Jahren. Der heute DAX-notierte Konzern wurde 1847 in Berlin von Werner von Siemens und Johann Georg Halske gegründet und verfügt heute über Niederlassungen in 190 Ländern. Siemens stellt eine große Bandbreite von Produkten her, darunter Haushaltsgeräte, medizinische Geräte, Hochspannungsanlagen, Windräder und die ICE-Züge der Deutschen Bahn. Auch das Transrapid-Projekt, das mittlerweile auf Eis liegt, wurde von Siemens entwickelt.

Für den Privathaushalt vertreibt Siemens eine große Auswahl an Weißer Ware wie Kühlschränke, Herde, Waschmaschinen und Mikrowellen. Passende Accessoires von anderen Firmen hält der Siemens eShop bereit. Der Hobbybäcker findet hier eine große Auswahl an Backformen, Keksformen zum Ausstechen und Kuchenbleche. Dazu gehören klassische Backformen wie der gute alte Guglhupf ebenso wie die trendy Backbleche für Muffins und Cupcakes und die bei Kindern beliebte Tigerente von Janosch. Saisonale Produkte wie Ausstechformen für Weihnachts- und Osterplätzen, sowie Deko-Material wie Zuckerrosen runden das Angebot im Siemens eShop ab.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.

Comments are closed.