Zum ESC am 26.05.: Baku meets Berlin

Kulturbrauerei Berlin

Aserbaidschan, das Gastgeberland des diesjährigen Eurovision Song Contest, ist nicht ganz unumstritten: Eine repressive Regierung, die nicht viel von Demokratie hält und die Diskriminierung von Homosexuellen (immerhin eine der größten Fangruppen des ESC) stehen dabei im Vordergrund der Kritik.

Dabei wird jedoch häufig übersehen, dass es sich um Aserbaidschan nicht um eine triste Bananenrepublik der Dritten-Welt handelt, sondern um einen florierenden Kleinstaat, dessen Hauptstadt Baku häufig als „Dubai am Kaspischen Meer“ bezeichnet wird. Die Kulturbrauerei Berlin will mit dem Fest „Baku meets Berlin“ die kulturellen Schätze des Landes vorstellen.

(mehr …)

Wohnen im Prenzlauer Berg

Bereits seit mehreren Jahren ist das Szeneviertel Prenzlauer Berg im Nordosten von Mitte bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen angesagt. Junge Kreative aus ganz Deutschland bevölkern die von schönen Altbauten gesäumten Straßen und sorgen für ein einzigartiges Flair . Fast wöchentlich eröffnen neue Bars, Cafés und Restaurants, die ausgefallene Kreationen auf den Tisch bringen und zu kulinarischen Entdeckungsreisen um die Welt einladen. Talentierte Künstler stellen in Galerien und Ateliers ihre Fotografien, Skulpturen und andere Kunstwerke aus und auf den zahlreichen kleinen Bühnen des Viertels sind jeden Abend neue Sänger und Bands zu erleben.
Nirgendwo wird die Symbiose deutlicher als in der Kulturbrauerei auf der Schönhauser Allee, wo sich auf mehreren Etagen auf insgesamt 25000 Quadratmetern mehrere Clubs, Theaterräume, Bars und Restaurants versammelt haben und jeden Abend etwas neues geboten wird – egal ob Livemusik, Kinofilme oder einfach nur chillen in einer der schönen Bars und Lounges. Mit dem Velodrom befindet sich auch eine der größten Veranstaltungshallen in Prenzlauer Berg, in dem ständig namhafte Größen aus der Rock- und Popwelt auftreten. (mehr …)