Weltfischbrötchentag in Schleswig-Holstein

Dass am gleichen Wochenende in Hamburg der berühmte Hafengeburtstag stattfindet, der jedes Jahr über eine Million Besucher an die Elbe lockt, ficht die Schleswig-Holsteiner nicht an: Sie feiern am 12.Mai entlang der Ostseeküste den Weltfischbrötchentag. Wie bitte?
Unter dem Motto „Meer auf die Hand“ wird dem traditionellen norddeutschen Fastfood gehuldigt, das gewöhnlich aus einem Brötchen besteht, in das ein Matjeshering oder ein Bismarckhering zusammen mit einigen Zwiebelringen gesteckt wurde. Sorgt nicht gerade für guten Atem, ist jedoch lecker und sogar relativ gesund. Vor allem im Vergleich zur Currywurst oder zum Cheeseburger.

(mehr …)