Hausbau als Investition in die Zukunft

Die Rentendebatte hat Deutschland seit einigen Jahren voll im Griff. Klar ist, dass die meisten Arbeitnehmer, die heute unter 40 Jahren sind, später nicht von ihrer Rente leben können werden. Damit ist nicht nur die gesetzliche Rente gemeint, sondern auch die immer wieder beworbenen privaten Zusatzprodukte wie die Riesterrente. Ein durchschnittlicher Arbeitnehmer wird mit seinem durchschnittlichen Gehalt selbst mit privaten Zusatzversicherungen nicht auf das frühere Nettoeinkommen kommen – und bei Menschen die länger Teilzeit gearbeitet haben oder die Kinder erzogen haben, sieht es noch viel schlimmer aus.

(mehr …)

Wohntrends 2012 auf der imm in Köln

©fotolia - redhorst

Ab morgen, dem 20.Januar, öffnet die Internationale Möbel Messe (imm) in Köln ihre Pforten auch für das normale Publikum, das sich über die neuesten Wohntrends informieren will. Bis dahin ist die Messe Fachbesuchern vorbehalten. Auf einer Fläche von 280.000 Quadratmetern präsentieren Aussteller aus aller Welt in 11 Hallen auf der Kölner Messe ihre neuesten Designs und Wohnkonzepte. Da ist für jeden etwas dabei.

Wie sollen die Wohntrends 2012 jedoch aussehen? Klar ist: Multifunktional ist das Zauberwort. Ob es am Teuro lag, am Internet, am Rauchverbot in den Kneipen oder am schlechten Wetter ist unklar, doch immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Da gerade der junge Großstadtmensch gewöhnlich in eher kleinen Wohnungen lebt, sind viele neue Wohntrends darauf ausgerichtet, in diesen Wohnungen viel Platz zu schaffen. Multifunktionalität ist daher wichtig. (mehr …)