Winterdepression? Ab in die Sonne!

Grau in grau präsentiert sich das Wetter aktuell in der Mitte Deutschlands. Im Lichterglanz der Weihnachtsmärkte lässt sich Regen und Wind mit einem starken Glühwein noch ertragen, doch ansonsten schlägt das Wetter schnell aufs Gemüt. Schuld daran ist häufig die verstärkte Ausschüttung des Hormons Melatonin bei Tageslichtmangel, das zu Müdigkeit und schlechter Laune führt. Eine Lichttherapie kann Abhilfe schaffen, doch noch viel besser sind einige Tage in der Sonne.

Es muss ja nicht unbedingt die Karibik sein oder Australien, wo nun Sommer herrscht. Auch am Mittelmeer herrschen teilweise noch milde Temperaturen mit einigen Sonnenstunden. Ein gutes Ziel für Wintermüde ist beispielsweise die türkische Riviera um Antalya. Zwar ist das Meer nun auch zum Baden zu kalt, doch täglich scheint mehrere Stunden die Sonne und lädt zu langen Spaziergängen am Strand ein. Luxuriöse Fünf-Sterne-Anlagen locken mit fantastischen Rabatten und bieten soviel Komfort, dass sich jede Stimmung sofort aufhellt. Dabei sollte man darauf achten, dass die Hotels einen Wellness-Bereich besitzen mit einem Indoor-Swimming Pool, Saunen und Massageangeboten, so dass der tägliche Strandaufenthalt durch entspanntes Schwimmen im Pool ersetzt werden. Ein besonders Highlight ist der Besuch eines klassischen türkischen Hamams, wie es manche Hotels auch anbieten. Urlaub an der türkischen Riviera kann natürlich auch als Pauschalangebot gebucht werden, doch im Winter kann es günstiger sein, direkt beim Hotel aktuelle Sonderangebote für die auslastungsschwachen Wintermonate zu buchen und Schnäppchen wie “Bleibe fünf Nächte, zahle nur vier” zu nutzen. Passend dazu lässt sich auf Vergleichsseiten wie Megaflieger der aktuell günstige Flugpreis verschiedener Airlines ermitteln. Der Flughafen von Antalya wird von zahlreichen deutschen Flughäfen aus angeflogen.

Andere Orte, an denen sich der Winterblues gut vertreiben lässt, sind die kanarischen Inseln im Atlantik oder die Küste des Roten Meeres in Ägypten. Auch hier herrschen angenehm warme Temperaturen mit mehreren Sonnenscheinstunden pro Tag und teilweise ist sogar das Bad im Meer möglich. Außerdem werden zahlreiche Sportarten angeboten, die den winterfaulen Körper in Schwung bringen und so die Stimmung zusätzlich aufhellen.

Bild Copyright: © giedrius_b – Fotolia.com

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.

Comments are closed.